Hafenmanöver - Training

Trainingsangebote für aktuelle oder zukünftige Skipper

Unser Highlight beim Hafenmanövertraining mit einem Tag Katamarantraining (PDF):

 

  • Training mit zwei Motoren, drehen, manövrieren

  • Training von Ankermanövern

  • Segelkunde inkl. Rollreffs und optimalem Segeln mit einem Katamaran

  • Richtiges Handling mit dem Kat, nutzen der Yacht

  •  

Wir nutzen Katamarane der Marktführers Lagoon. Die Kats haben eine Größe zwischen 40 und 46  Fuß und verfügen über klassische Manövriereigenschaften.

 

  • Lagoon 46 mit Flybridge und Kamerasystem für entspannte und komfortable Manöver

  • Fernbedienung der Ankerwinch

  • Optimale, meist maximale Motorisierung der Kats

  • Seitliches Anlegen am Pier

  • Rückwärtiges Anlegen, festmachen mit Moorings

  • Fangen einer Boje mit wenigen Leuten

Voraussetzungen:

Sie haben bereits Segelerfahrungen erlangt und besitzen auch erste Segelscheine? Sie würden gerne selbst einmal eine Yacht chartern? Es fehlt Ihnen aber an der nötigen Praxis?

Dann haben wir genau das Richtige für Sie: die Hafenmanöver-Trainings von StuisTörns auf eigenen Yachten ab Pula in Kroatien / Istrien.

 

Sie werden vom Eigner Wolfgang Stuis in die sicherer Handhabung der Yacht eingewiesen. Und dies in einer bekannt ruhigen und besonnenen Art - mit dem Fachwissen aus über 50 Jahren Segelerfahrung. Wolfgang Stuis weis genau, worauf es beim Führen einer Yacht ankommt. Und kennt diese Situation aus vielen Trainings: der Puls bei den Trainingsteilnehmern schnellt gerne nach oben, wenn man in einen Hafen einläuft und innerhalb kurzer Zeit entschieden werden muss, wo und wie man mit dem Segelschiff anlegt. Das muss gut vorbereitet werden. Das Hafenmanöver beginnt eigentlich schon vor der Hafeneinfahrt: denn eine gute Vorbereitung mit klarer Aufgabenverteilung für die Crew ist da A und O für ein erfolgreiches Anlegemanöver. Und das Anlegebier schmeckt danach besonders gut. 

         

Hier eine Übersicht des Törninhalts:

Wir starten unter der Annahme, dass die Trainingsteilnehmer eine Charteryacht gebucht haben. Nämlich die Trainingsyacht von StuisTörns. Die Yacht wird gemeinsam übernommen, und es wird im Detail besprochen, was man beim Einchecken einer Charteryacht zu beachten hat. Am Beispiel einer darauf folgenden Sicherheitseinweisung werden mögliche Pannen, Unfälle und technische Herausforderungen diskutiert und Lösungsansätze mit auf den Weg gegeben. Danach beginnen die Hafenmanövertrainings: verschiedene An- und Ablegemanöver (vor allem Mooringmanöver, die im Mittelmeer am häufigsten anzutreffende Anlegeart in Häfen), das sichere Manövrieren in Häfen bei allen erdenklichen Windsituationen und das Üben des Zusammenspiels der Crewmitglieder in ihren vorher zugewiesenen Rollen.    

Zu empfehlen ist das Zusammenlegen der Hafenmanöver-Trainings mit den ebenfalls angebotenen Skipper-Trainings. Diese beiden Törnarten sind aufeinander abgestimmt - sowohl inhaltlich als auch terminlich.